HOME    STANDORTE    INSTRUMENTE    KONZEPT    LEHRER    EVENTS    WORKSHOPS   DRUMS.DE    KONTAKT

 



Geboren m Wonnemonat des Jahres 1977, fing Christian Majdecki im Alter von 10 Jahren an , Schlagzeug zu spielen.

Schon sehr bald stellte sich heraus, dass es mehr war als nur ein Hobby, eine Leidenshaft war geweckt.

Es folgten verschieden Bands mit Freunden gegründet und erste Auftritte mit 15 Jahren.


1992 wurde Tom Hapke sein Lehrer, der ihn durch sein Motivation auf den Gedanken brachte das Schlagzeugspielen ernsthafter zu betreiben, oder sogar zum Beruf zu machen.

1998 begann er bereits für das Tom‘s Music Institute zu unterrichten.

Nach abgeschlossener Berufsausbildung (Zitat Christians Vater: “Bub, lern erschd emol was Gscheites!“ Zitatende)

und 3 Jahren alles Geld sparen, ging es im März 2002 los, den absoluten Traum zu erfüllen: Studium an der LA Music Academie in Pasadena/Californien.


Während des einjährigen intensiven Studiums lernte er die unterschiedlichsten musikalischen Stilistiken noch besser kennen und verfeinerte seine Spieltechnik. Einige seiner Lehrer waren, Mike Shapiro (Sergio Mendes), Ralph Humphrey (ZAPPA, Manhatten Transfer), Dave Beyer (Melissa Etherridge, Christopher Cross), Mike Packer (Nils Lofgren, Free Flight), Joe Porcaro (TOTO, Madonna, Studio Great), Tony Inzalaco (Ben Webster), Sherman Ferguson (Pat Martino, Freddy Hubbard) und Aaron Serfaty.


Nach erfolgreichem Abschluss im März 2003, kehrte Christian nach Deutschland zurück und nahm die Lehrertätigkeit für das Tom‘s Music Institute wieder auf.

Er bestritt seither viele Livekonzerte, bei denen er in den Genuss kam mit dem Bassisten der Söhne Mannheims, Robbie Mariano, dem Keyboarder der Jule Neigel Band, Axel Schwarz und anderen zu spielen.

2004 folgte der Einstieg in die Band „Tunes for the takin‘„

Preisträger des „Rockbuster Band Contest“, mit denen er zwei komplette Alben aufnahm und zahlreiche Konzerte in Deutschland und Frankreich spielte.

Zeitgleich begann auch die Zusammenarbeit mit der Mannheimer Band „Popgear“ um den Produzenten und Songwriter Michail Tesikow. 2005 wurde er festes Mitglied dieser Formation und ist auch im Video zum Song „Run, Run, Run“ zu sehen.

2006 kreuzten sich die Wege von Christian und der Funk/Rock/Soul Coverband „From da Soul“. Shows in Tunesien, der Türkei ud Spanien waren die Höhepunkte der zusammenarbeit.

2007 formierte sich dann eine Band Namens „Karmacopter“ in Mannheim, bei der er zur Zeit die Stöcke zu lauten Punkrock Klängen schwingt. Das erste Album ist produziert und wirde im Juni 2009 veröffentlicht.


Christian unterrichtet an den Schulen in Grünstadt und Bad Dürkheim.